Spanische Tiere e.V.

Tierschutz mit Herz und Verstand

Bericht zum Sommerfest 2012

Liebe Freunde, Adoptanten und Interesssierte,

wir haben den bericht nicht vergessen, leider zieht sich die Veröffentlichung etwas in die Länge...aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, er kommt bald, versprochen!

Erinnerung an unser Sommerfest

Erinnerung an unser Sommerfest!!!

An alle Unentschlossenen: unser Fest befindet sich in der Hochphase der Planungen.
Morgen Abend ist der Aufbau und dann warten wir auf die Besucher!!!

Isabel aus dem Tierheim Tossa de Mar hat sich auch angekündigt.
Wir hoffen nun, dass sie viele ehemalige Schützlinge und deren Besitzer kennen lernen darf!!!

Drum: auf nach Goslar, wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!!!!

Bis Samstag!!! Cool

Sommerfest 2012 im Harz - Einladung

Hier kommt unsere offizielle Einladung zum Sommerfest im Harz am 25.08.2012.  

 

Katzen, Katzen, Katzen

Katzen, Katzen, Katzen...

Jede Menge Katzen sind heute online gegangen. Viele Babies und zwei erwachsene Katzen.

Dieses Jahr scheint es wieder eine regelrechte Babyschwemme zu geben. Wir hoffen und wünschen uns, dass alle Babys, aber natürlich auch alle erwachsenen Katzen eine tolle und liebevolle Familie finden.

Es suchen auch noch die mittlerweile erwachsenen Katzen (die Babys aus 2011) ihre Dosenöffner!!!
Bitte vergessen Sie die nicht, die sind ja nun auch noch nicht alt. 
Bereits vorhandene Katzen arrangieren sich oft lieber mit einem erwachsenen Tier als mit einem Baby, was einen hohen Nervfaktor haben kann.

Spendenaufruf in eigener Sache

Spendenaufruf in eigener Sache!

  Das Jahr 2012 entpuppt sich bisher als unwahrscheinlich teures Jahr, vor allem was die Höhe der Tierarztkosten betrifft.

Bisher haben wir insgesamt bereits 8425,11 Euro nur für Tierarzt und Laborkosten ausgegeben, wobei aktuelle Rechnungen, die wir noch nicht erhalten haben, hierbei noch nicht berücksichtigt sind. Eine genauere Aufgliederung folgt unter weiterlesen.

Im Jahr 2011 hatten wir beispielsweise insgesamt nur 7437,51 Euro Tierarzt und Laborkosten. Das haben wir nun in den ersten 7 Monaten bereits deutlich getoppt.

Nebenstehendes Katzenkind Lukas ist derzeit stationär wegen eine Invagination in der Tierklinik. Das ist ein Darmverschluss, den der eigene Dünndarm verursacht hat, indem er sich ineinander geschoben und verstopft hat. Rechnung liegt noch nicht vor...

  Lucky Lukas ist wieder zuhause, seine OP schlug sich mit 617,58 Euro in der Buchhaltung nieder...aber Hauptsache, es geht ihm gut und er erholt sich prima.  

Weiterlesen: Spendenaufruf in eigener Sache

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.