Spanische Tiere e.V.

Tierschutz mit Herz und Verstand

Regenbogenbrücke



regenbogen-021


Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.
__________________________________________________

Abschied von Blanqueta, meinem „Weißchen“

knapp 10 wundervolle Jahre hatten wir mit Herrchen und Papagei Friedolin zusammen.

Die Herrchen sind im August + Oktober 2017 über die Brücke auf eine andere Ebene gegangen – Du bliebst stets
an meiner Seite.

Jetzt, mit 15 1⁄2 mussten wir uns trennen. Du konntest dich nicht mehr gut bewegen ,
nicht gut hören – und dann nicht mehr gut sehen und hast letztlich die Orientierung verloren.
Du warst eine Kämpferin, du bist eine Kämpferin und wirst den Weg mit deinen Lieben weiterhin
gehen. Deine Energie ist hier spürbar, macht mich demütig und ruhig. DANKE, Schneewittchen.

 

 

 

Blanqueta

Max ist leider über die Regenbogenbrücke gegangen

Max

 

Unser Max hat den Kampf gegen den Tumor verloren und ist über die Regenbogenbrücke
gegangen.


Wir sind unendlich dankbar für 14 wunderschöne gemeinsame Jahre und trauern mit
Frida um einen ganz besonderen Kater, unseren kleinen Chef mit den schwarzen
Samtstiefelchen.

 

Max2


Birgit & Benjamin Krabbe

Greta (aus Tossa)

Greta  Greta ist leider ein halbes Jahr nach ihrer Vermittlung an Krebs gestorben.

 

 

  

 

 

  

 

 

 

 

 

Oma Karioka

Leb wohl, meine süße Hundeoma

 

 

Heute mussten wir Dich leider gehen lassen....

Mir blutet das Herz.

Du warst von allen meinen Hunden, die ich je in meinem Haus beherbergen durfte, der absolut gutmütigste. Getreu Deinen Beagle-Vorfahren hast Du stets alles ertragen, egal ob Dich jemand angerempelt hat oder ob das Biest Blondy Dich an der Nase erwischt hat.

Egal ob Du wahnsinnige Schmerzen wegen Deiner Augen hattest... Du warst immer die Liebenswürdigkeit im Hundegewand, hast nie geschnappt oder Dich gewehrt. Warst voller Vertrauen...

 

Gekommen bist Du am 24.12.2011, mit geschätzten 12 Jahren, Du gehörtest seither für mich zu Weihnachten dazu wie der Tannenbaum...und ich werde Dich jeden Tag vermissen, meine Oma Karioka.

Ich liebe Dich und werde Dich immer im Herzen tragen. Ich wünsche Dir, dass Du jetzt wieder ohne Schmerzen leben kannst und wieder sehen und hören kannst. Leb wohl...

Weiterlesen: Oma Karioka

die rote Mimi

 

Mimo halbprofil

Alter:

Kastriert:

Getestet:

Charakter:

Freigänger:

Aufenthaltsort:

geb. ca. 08/2014

ja

FIV - / FeLV -

schmusige liebe Maus 

bisher nicht

Raum Donauwörth

Weiterlesen: die rote Mimi

Bolli Bolichi

  Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tagesablauf.
Nur Du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück.
Johann Wolfgang von Goethe

Weiterlesen: Bolli Bolichi

Mirko

    Mirko hat zwar eine liebe Patentante, aber kein Zuhause mehr gefunden....

 

 

Mein Herz schlägt schneller, als deins...

 Nelly

 

Songtext von Andreas Bourani
AUF ANDEREN WEGEN:

 

Mein Herz schlägt schneller als deins,
sie schlagen nicht mehr wie eins
Wir leuchten heller allein,
vielleicht muss es so sein

 

Ich geb' dich frei
Ich werd' dich lieben
Bist ein Teil von mir geblieben



Weiterlesen: Mein Herz schlägt schneller, als deins...

Yves

Yves 
 

Yves hat leider weder eine Familie noch Paten gefunden.

 

Nachdem der Gesundheitszustand von ihm immer schlechter wurde, blieb uns keine andere Möglichkeit, als ihn einschlafen zu lassen.

 

Leb wohl, kleiner Mann, Du warst ein tapferer kleiner Held, der allen Schmerzen zum Trotz sich nicht helfen lassen wollte...

 

Yves steht stellvertretend für zig schwarze Katzen, denen es nicht vergönnt ist, eine Familie zu finden.

 

Die Hoffnung ist der Regenbogen
über den herabstürzenden Bach
des Lebens.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

Tankatu alias Tango

Eben noch im Leben - voll mittendrin
So fühlbar nah - grad' noch vorhin
Ganz selbstverständlich - wie das so ist
Es kam alles anders - jetzt schmerzlich vermisst

 

Wie es bislang immer war, so ist es nicht mehr
Du fehlst uns allen, dein Platz, der bleibt leer
Leise bist du gegangen, doch für uns niemals ganz fort
Wir denken an dich an diesem anderen Ort

 

Deine unsterblichen Spuren werden niemals verwehn
Viele Erinnerungen an dich, schmerzlich doch schön
Du lässt sie zurück, für immer hier
Wir sagen dir "Danke" dafür

Heidi Schwenkow

 

Weiterlesen: Tankatu alias Tango

La Linda

La Linda, die Schöne...leider musste ich Dich heute gehen lassen.

Aber ich werde immer an Dich denken.

Du bist jetzt eine Sternenkatze, und wieder mit allen vereint, die ich schon gehen lassen musste.

Nicht zuletzt Shiva, meinen ersten Kater und Dein Kumpel.

Sag allen liebe Grüße, und dass ich immer noch an sie denke, jeden Tag!

 

Wer würde Freude kennen, wenn es nicht Leid gäbe.
Wer wüsste was vom Glück, ohne die Trauer zu kennen.
Wohlbefinden gibt es nur, wenn man den Schmerz erlebt hat.
So gehört das Eine zum Anderen, wie Leben und Tod.
Verstehen tun wir es nicht,
jedoch hoffen wir immer auf das bessere Andere.

Ernst Eberle

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.