Spanische Tiere e.V.

Tierschutz mit Herz und Verstand

Neues von den Katzen

Leider haben uns schlechte Nachrichten erreicht.
Die kleine Enya hat ihren Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. Das tut uns allen sehr leid, hatte sie hier doch schon ein neues Zuhause gefunden und sollte demnächst dorthin reisen.

Von den Katzen Sambia, Tulo und Fatima sind neue Fotos auf der Seite. Die süße Fatima wartet nun auch schon fast ein Jahr in ihrer Pflegestelle. Sie kam damals mit 4 Babies an, die alle schnell ein Zuhause gefunden haben und jeweils im Zweierpack umziehen durften. Die Kleinen haben oft schnell Glück, während die Mütter es sehr schwer haben, denn alle vergucken sich immer in ihre Babies. Wer eine bunte Katze sucht, sollte sich Fatima ruhig mal genauer anschauen, sie ist eine ganz liebe Maus.

Bald können wieder einige Tiere nach Deutschland kommen, die Vorbereitungen dafür sind schon in vollem Gange. Näheres dazu gibts demnächst hier zu lesen.

Roy und Schaquill

Roy und Schaquill aus Tossa haben nun ein Plätzchen auf unserer Website gefunden. Hoffentlich haben sie nun auch eine größere Chance auf ein reales Plätzchen, bei Menschen die sie gern haben und mit ihnen leben wollen.
Roy hat es als 5jähriger grauer Schäfi nicht so leicht, ein Zuhause zu finden.
Bei den Rüden sind ausserdem Baxter sowie Schwepps aus Tossa hinzugekommen. Schwepps ist jetzt in Wehr in einer Pflegestelle. Baxter stammt aus Berlin, und wurde dort von seinen Besitzern in einer Hundepension „vergessen".
Bei den Hündinnen sind Ona, Niebla und Bonny hinzugekommen. Ona stammt auch aus Tossa und ist zusammen mit Schwepps in Wehr. Niebla stammt aus Castellon und wartet dort noch auf ihre große Möglichkeit. Bonny teilt das gleiche Schicksal wie Baxter.
Auch ein weiterer Welpe sucht ein tolles Zuhause, in dem er liebevoll aufgezogen wird. Willy Winzig ist ein echter Dobermann-Junge, und er sucht Menschen, die seine Seele mit Freude füllen. Er hat schon Katzen kennengelernt und kommt gut mit ihnen aus.

Inzwischen wurde auch unser Kater Omaly aus Berlin kastriert, nun sitzt er also schon auf gepackten Koffern und wartet auf eine Umzugsmöglichkeit.

weitere Hunde online

Nun sind alle wieder zurück aus Spanien, mit vielen neuen Eindrücken und aktuellen Fotos. Daher konnten auch einige Hunde aus Castellon endlich auf die Seite kommen.
Das sind die 8 Rüden Tito, Dick, Manchitas, Tom, Black, Set, Duque und Lucky.
Auch unsere 3 Welpen Barto, Moli und Yoyi sind nun auf der Seite zu bewundern.
Bei den Hündinnen sind es Nika, Ada, Juli, Dona, Enye und Chiquitina.
Alle diese Hunde stammen aus Castellon.

Auch unsere kleine Mina aus Tossa de Mar ist jetzt auf der Seite. Sie hatte das Glück und konnte am 30.Januar direkt mit in ihre Pflegestelle bei Nicole in Wuppertal reisen.

Alle Hunde hoffen dass sich schnell jemand in sie verliebt und ihnen einen tollen Platz bieten kann.


Unsere schwarze Lassie ist leider zum Notfall geworden. Sie sucht dringend eine neue Pflegestelle oder ein Endzuhause. Näheres erfahrt ihr unter der Rubrik Notfelle.

Neues aus Spanien

gibt es nun Ende Januar auch zu berichten.
Einige von uns waren wieder vor Ort, um die Tiere und deren Betreuer zu besuchen und Informationen auszutauschen. Natürlich auch, um alte und neue Kontakte zu intensivieren und über Tierschutzarbeit zu sprechen.
Nun werden in den nächsten Tagen viele neue Tiere online gehen können, um endlich ihre Chance auf ein neues Leben zu bekommen. Wir hoffen, dass sich dann auch für sie das Warten lohnen wird.
So haben wir unter anderem das Tierheim in Tossa de Mar besucht. Dort warten viele Katzen, Freigänger und auch Wohnungskatzen, auf ein Zuhause. Auch viele Hunde dort hoffen, bald zu lieben Menschen ziehen zu können. Wir wollen zukünftig verstärkt mit dem Tierheim in Tossa zusammenarbeiten.
Ausserdem waren wir im Tierheim von Castellbisbal, um dort Monicà Planas zu besuchen. Auch sie betreut dort viele Tiere, die Hilfe brauchen und ein neues Zuhause suchen. Wir arbeiten mit ihr schon längere Zeit zusammen. Bei ihr leben zur Zeit Linda, die Mama von den Welpen, und ihr Kumpel David, ein kleiner blonder Terrier-Mix. Die beiden wurden von uns dort unten aufgegriffen und konnten eingefangen werden. Sie sind zutraulich, verträglich und lieb. Beide werden in den nächsten Tagen online genommen.
Und wir haben Manfred Adirsch und seine Mitstreiter von Tierhilfe ohne Grenzen in Castellon besucht. Auch hier ist geplant, zukünftig zusammen zu arbeiten. Wir freuen uns sehr darauf. Eine kleine Hündin durfte direkt von dort mit nach Deutschland reisen.

Von all diesen Tierschutzkollegen wurden wir wie immer sehr herzlich empfangen und aufgenommen. Dafür an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank! Wir sind froh, dass es diese Zusammenarbeit im Tierschutz gibt.

Wenn Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen möchten, schauen Sie doch mal unter "Ihre Hilfe".
Zur Zeit suchen wir dringend kompetente Pflegestellen für Hunde. Wenn Sie sich so etwas zutrauen, melden Sie sich doch einfach einmal bei uns.

 

Gute Nachrichten

Wir haben gute Nachrichten aus Spanien. Die Mama von unseren Welpen Melò, Datil und Clementina ist jetzt endlich auch bei unseren spanischen Tierschützern. Sie ist eine ganz niedliche kleine Hündin. Die süße Maus wird nun erst einmal tierärztlich versorgt und kastriert. Sobald wir nähere Informationen und Fotos haben, werden wir berichten.

Diese Website verwendet Cookies, um Funktionen wie Benutzeranmeldung, Navigvation und andere zu realisieren. Durch Anklicken der Schaltfläche "Akzeptieren und Schließen" erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf ihrem Gerät einverstanden.